14. November 2021 - Draussen regnerisch, drinnen stimmungsvoll

Auch diese Milonga war wunderschön. Gut gefüllte Tanzfläche, schöne Musik und Tanzen in den mehr und mehr dunkel werdenden Abend hinein, einfach zauberhaft. Wir sind wirklich sehr glücklich, wie sich dieser Anlass entwickelt, auch wenn diesmal Führendenüberschuss herrschte. Wir denken, dass dennoch alle unsere Gäste bestmöglich zum Tanzen kamen. 

Noch ein paar Worte zu Kuchen und Torte: der Ananascake war sehr lecker, die Kastanientorte gut, aber sie hätte doch mehr nach Kastanien schmecken und einen etwas luftigeren Bisquitboden haben sollen. Immerhin wissen wir nun, welches Bisquitrezept nicht unser Favorit ist ;-) Danke an alle, die uns dazu Rückmeldung gegeben haben!

Zuletzt noch eine traurige Nachricht: 'unsere' Tangokatze, die uns im Oktober beim Tanzen besucht hat, wird uns nie mehr besuchen. Sie wurde unmittelbar vor dem Andreashaus in der Woche nach der Milonga von einem Auto angefahren und hat den Unfall leider nicht überlebt.

24. Oktober 2021 - So schön...,

... bei sonnigem Wetter mit Blick ins Freie zu tanzen. Es war wirklich ein ausgesprochen gelungener Nachmittag, gut besucht von lieben Gästen, diesmal fast ausgeglichen (führend/folgend). Am späteren Nachmittag ist dann noch eine herzige Katze in den Saal gekommen und um die Tanzfläche getigert... Danke an euch, liebe Tanzende, dass ihr gekommen seid und diesen Nachmittag so genossen habt!

10. Oktober 2021 - Tanzen mit Blick nach draussen

Ein sonniger Nachmittag, leckere, selbstgebackene Engadiner Nusstorte und Schokokuchen, stimmige Musik und viele Gäste, die tanzen. Was will man mehr? Nun, diesmal waren die Folgenden in der Überzahl, was trotz häufigem Wechseln (danke an alle Führenden!!!) natürlich zur Folge hatte, dass die Damen etwas mehr Zeit hatten, Kuchen zu essen. Vielleicht gelingt ja, am kommenden Anlass (Sonntag, 24. Oktober) das ausgeglichener hinzubekommen. Hat jemand von euch Ideen dazu? Dann gerne schreiben an arrabal@bluewin.ch

26. September 2021 - Es wird wieder getanzt

Welch ein Gefühl - endlich wieder wird getanzt im grossen Saal des Andreashauses! Wir sind erfreulich gut in die 'Fast-wieder-wie-früher'-Zeit gestartet und hatten einen ganz stimmungsvollen Nachmittag. Es wurde viel getanzt, geplaudert und - eine Premiere bei unserer Milonga - ein Geburtstag gefeiert, mit Walzer und danach bei Sekt und Kuchen. Vielen Dank an euch, liebe Tanzende! Ihr seid es, für die wir unsere Milonga durchführen, und ihr seid es, die uns so viel schönes Feedback gegeben habt, dass wir uns bereits jetzt auf die nächste Milonga mit euch freuen!